Gesellschaft und Innovation/Kultur und kulturelle Bildung/Kulturfragen/Kulturpolitik/Religion

Kulturkompromiss

Statt zu klagen, dass Flüchtlinge unsere Kultur verändern, sollten die Deutschen die kulturelle Integration aktiv gestalten. Wir brauchen keine Leitkulturdebatte. Wir müssen einen neuen Gesellschaftsvertrag diskutieren, der Grundwerte mit Vielfalt vereinbar macht. Mehr dazu im Politischen Feuilleton von Deutschlandradio Kultur   Weiterlesen

Von der Sprachlosigkeit zur Auskunftsbereitschaft
Gesellschaft und Innovation/Kultur und kulturelle Bildung/Kulturfragen/Kulturpolitik/Religion

Von der Sprachlosigkeit zur Auskunftsbereitschaft

Ich habe hier schon seit Langem nichts mehr geschrieben, erstens waren Ferien und zweitens herrschte bei mir eine gewisse Sprachlosigkeit über das, was sich in den vergangenen Wochen in Europa ereignete. Dabei ist das Sprechen jetzt umso wichtiger. Der Kontinent erlebt gerade, was es heißt, wenn tausende Flüchtlinge kommen, in der Hoffnung auf ein besseres, … Weiterlesen

Kulturschock
Bildungspolitik/Gesellschaft und Innovation/Kulturfragen/Religion/Sonstige Weisheiten

Kulturschock

Auf diesem Blog ist viel von Kultur die Rede und man könnte meinen, mir ginge es um ein – wenn auch interessantes – doch eher Rande liegendes Phänomen in unserer Gesellschaft. Hier ein bisschen Theater, dort ein bisschen Musik und dahinten etwas Museum. Ja, das sind alles wichtige Ausdrucksweisen unseres Lebens, aber mir geht es … Weiterlesen

Wollen wir’s hoffen?
Gesellschaft und Innovation/Kulturfragen/Religion

Wollen wir’s hoffen?

Hoffnung ist ein altmodisches Wort. Vielleicht liegt es genau daran, dass heute kaum noch jemand von Hoffnung spricht. Wenn das Wort verwendet wird, dann meist in einem tragischen und aussichtslosen Zusammenhang. Es bestünde, heißt es nach Katastrophen, kaum noch Hoffnung, Überlebende zu finden. Es gäbe Hoffnung, von dieser oder jener Krankheit geheilt zu werden. Aber … Weiterlesen

Wenn Marx heute leben würde
Gesellschaft und Innovation/Kulturfragen/Religion

Wenn Marx heute leben würde

Wir jagen das Glück im Diesseits. Während Karl Marx der Kirche im 19. Jahrhundert noch zu Recht vorwerfen konnte, sie vertröste die Menschen auf  das Jenseits und schere sich nicht um die Besserung der Verhältnisse, hat sich die Situation ins Gegenteil verkehrt. Wir haben den Glauben an das Jenseits abgeschafft und den Druck auf das … Weiterlesen

Unser rotes Meer
Gesellschaft und Innovation/Kulturfragen/Kulturpolitik/Religion

Unser rotes Meer

Das Meer hat viele Farben. Wenn es glatt daliegt, wie ein Spiegel, leicht berührt vom Dunst, der sich wie eine hüllende Decke auf die Oberfläche legt, dann schimmert es grün. An warmen Sonnentagen, wenn das Wetter klar ist und die Sonnenstrahlen die Wellen berühren, ist es tiefblau. Wenn sich die Wolken entladen, Blitze zucken, Hagelkörner … Weiterlesen

Der letzte Grund
Gesellschaft und Innovation/Kulturfragen/Kulturpolitik/Religion/Sonstige Weisheiten

Der letzte Grund

Da ist das Meer und hier ist der Junge. Hinter dem Meer liegt Sansibar und unter dem Meer liegt der Vater. Hier liegt der kleine Fischerort, mit seinen Bewohnern, die knorrig und verwurzelt sind. Manche laufen dem Trommler hinterher. Andere wollen ihre Ruhe haben. Und wieder andere können nicht ruhig sein, wenn sie sehen, was … Weiterlesen