Kulturfragen

Katholische Kirche: Willkommen im Netzwerk

Im Vatikan hat die sogenannte „Familiensynode“ stattgefunden. Teilnehmer waren überwiegend alte, unverheiratete Männer. Im Abschlussdokument haben sie zumindest geäußert, auch sie kämen aus Familien. Zugegeben, das ist wahr, leider in den meisten Fällen wohl sechzig oder siebzig Jahre her. Und, ebenfalls zugegeben, es waren sogar Frauen und richtige Familienmenschen mit aktuellen Erfahrungen anwesend. Aber sie … Weiterlesen

Im Westen nichts Neues?
Gesellschaft und Innovation/Kulturpolitik/Sonstige Weisheiten

Im Westen nichts Neues?

Neuerdings wird in den politischen Diskussionen wieder des Öfteren von „dem Westen“ gesprochen. Genauer definiert, was damit eigentlich gemeint ist, wird meistens nicht. Mal wird die NATO als „der Westen“ verstanden (die Türkei, die USA und Kanada inklusive), dann die EU (die Türkei, die USA und Kanada exklusive). Genau genommen ist die Bezeichnung „der Westen“ … Weiterlesen

Die wilden Siebziger
Gesellschaft und Innovation/Kultur und kulturelle Bildung/Kulturfragen

Die wilden Siebziger

Ich habe das neue Buch von Ulrich Raulff gelesen. Wer ihn nicht kennt: Raulff ist Kulturwissenschaftler und Journalist und im Hauptberuf Direktor des Deutschen Literaturarchivs in Marbach. Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde der mit seinem Buch Kreis ohne Meister, über das Nachwirken von Stefan George. Ein Buch, das sich zu lesen lohnt. Nun habe ich … Weiterlesen